CAM Schnittstellen

Vom Design zur Fertigung.
Nahtlos und ohne Umwege.

CAM Schnittstellen

Vom Design zur Fertigung.
Nahtlos und ohne Umwege.

MEHR DETAILS?

 

Lesen Sie auch die PDFs zu unseren Produktbeschreibungen.

 

Kontakt aufnehmen

Keine Insellösungen


In vielen Unternehmen wird die NC-Programmierung direkt per Eingabe an der Biegemaschine ausgeführt. Kostengünstiger ist die in die Arbeitsvorbereitung ausgelagerte Programmierung und anschließende digitale Übergabe der fertigen NC-Programme an die Fertigung. Maschinenstillstandszeiten können so weiter reduziert werden. Mit den SPI CAM-Interfaces für TRUMPF und WiCAM stehen Applikationen für die "Prozesskette Blech" zur Verfügung, die eine enge Zusammenarbeit zwischen Konstruktion, Arbeitsvorbereitung und Fertigung unterstützen.

 

In der "Prozesskette Blech" baut SPI damit die Brücke vom Design zur Arbeitsvorbereitung. Verwenden Sie die Parameter, die vor Ort in der Fertigung zum Einsatz kommen! Konstruktion und Arbeitsvorbereitung werden entlastet, Fehler minimiert und zusätzliche Zeit gewonnen.

SPI TruTops Interface 

Das SPI TruTops Interface erlaubt es, die Material- und Biegeprozessinformationen inklusive der Abkantfaktoren und Fertigungsradien von TruTops Bend in die Materialverwaltung des SPI Blech Programms einzulesen und während der Konstruktion zu verwenden. So ist es bereits während der Modellierung möglich, Biegewerkzeuge, die in TruTops Bend definiert sind, festzulegen. Auf diese Weise ist der Zugriff auf die sich durch den Biegeprozess ergebenden Fertigungsradien schon während der Konstruktion möglich. Die Abwicklung wird kompatibel zu den Berechnungsmethoden des NC Programms TruTops erstellt und enthält alle Prozessdaten für den Biegeprozess. Sie kann direkt in TruTops eingelesen werden. Hier stehen dann alle während der Konstruktion verwendeten Biegeinformationen des Bauteils resp. der Baugruppe zur Verfügung. Die fehleranfällige Mehrfacheingabe von Technologiedaten entfällt. Eine so erstellte Abwicklung kann in der Arbeitsvorbereitung mit TruTops Bend unmittelbar zur Simulation und NC-Code Generierung verwendet werden.

 

Weitere Informationen als PDF downloaden:

SPI TruTops Interface

 

Interessieren Sie sich auch für unsere > Software für die Blechabwicklung?

 

SPI WiCAM Interface 

Jeder Blechkonstrukteur weiß, dass ein Zuschnitt nicht mit beliebig kleinem Innenradius gebogen werden kann. Der Wert für diesen Radius hängt u.a. vom Material und von den eingesetzten Werk­zeugen ab. Entsprechend müssen Verkürzungsfaktoren in die Berechnung der "gestreckten Länge" eines Zuschnitts einfließen. Das SPI WiCAM Interface ermöglicht das direkte Exportieren der Abwicklungsgeometrie in eine XML-Datei, die anschließend von der Software PN4000 der Firma WiCAM genutzt werden kann. Mit dieser Schnittstelle bietet SPI eine Möglichkeit, die Daten aus der Abwicklung direkt für die CAM-Programmierung mittels PN4000 zu verwenden, indem es geometrie- und fertigungsspezifische Daten der Abwicklung zur Verfügung stellt.

 

Weitere Informationen als PDF downloaden:

SPI WiCAM Interface

 

Interessieren Sie sich auch für unsere > Software für die Blechabwicklung?

MEHR DETAILS?

 

Lesen Sie auch die PDFs zu
unseren Produktbeschreibungen.

 

Kontakt aufnehmen