Reuters
Kurskalkulation
Scheduling
SQL
Realtime

Kursversorgung

Im Devisenhandel sind aktuelle Kurse entscheidend:
Zentrale Verteilung. Transparenz bei der Kalkulation.
Immer aktuell, überall im Verbund verfügbar.

Reuters
Sortenhandel
Geldwechsel
Microsoft
OpenEdge

Kursversorgung

Im Devisenhandel sind aktuelle Kurse entscheidend:
Zentrale Verteilung. Transparenz bei der Kalkulation.

Das SPI Kursversorgungssystem ist die perfekte Lösung für Banken und Wechselstuben, die Kurse für Sorten und Edelmetalle in Echtzeit benötigen (RICs). Die SPI-Software liest über eine Schnittstelle die Reuters Kurse ein und bereitet diese auf, indem die Kurse z. B. mit Aufschlägen oder gestaffelten Rabatten versehen werden. Das SPI Kursversorgungssystem verteilt die Kurse dann innerhalb der Bank (Geschäftsstellen, Shops) oder an Partnerbanken. Kurstabellen werden nach deren spezifischen Wünschen aufbereitet. Natürlich erfolgt auch ein automatisches Einlesen der Kurse in das entsprechende  Schaltersystem. Ein individuell skalierbarer Scheduler verteilt die aufbereiteten Reuters Kurse nach Bedarf. Neben der Push-Funktion ist eine Pull-Funktion integriert. Kurse werden in diesem Fall nur dann abgefragt, wenn sie für ein Verkaufsgeschäft benötigt werden. Bei einem Ausfall der Kurszufuhr seitens Reuters bietet das SPI Kursversorgungssystem auch die Möglichkeit, die Kurse manuell zu pflegen. So bleibt die Vertriebsbereitschaft weiterhin gewährleistet. Einstellbare Sicherheitsmechanismen bei großen Kursschwankungen dienen als Alarmfunktion und helfen so, Sonderfälle auszubalancieren. 

 

Das SPI Kursversorgungssystem ist bei rund 1000 Bankfilialen deutschlandweit im Einsatz. Die vorher ausschließlich manuelle Kurszufuhr war fehleranfällig und unflexibel. Heute profitieren unsere Kunden von der enormen Zeitersparnis und der Möglichkeit, schnell auf Marktveränderungen reagieren zu können.

 

Eingesetzte Technologien sind: .NET, Microsoft SQL und MCF.

 

Diese Seite als PDF downloaden:

Kursversorgung