zurück

IT- und Prozess-Beratung versus IT- und Prozess-Coaching

Dem Coaching kommt in Deutschland eine immer höhere Bedeutung zu. Zugleich wird postuliert, dass klassische Beratung an Bedeutung verliert: Die Dienlichkeit von Beratern wird zunehmend infrage gestellt.

Ronald Boldt ist Leiter Business Solutions bei SPI und langjähriger Dozent für Geschäftsprozessorientiertes IT-Management an der HTW Berlin. Zwei seiner Studenten haben sich mit der Abgrenzung von Beratung und Coaching insbesondere in Bezug auf IT-Projekte beschäftigt.

Zunächst werden Beratung und Coaching hinsichtlich ihrer Definition, ihrer Zielsetzung, anhand von Anwendungsfällen, hinsichtlich Erfolgsfaktoren sowie der angewandten Methoden und Abläufe analysiert. Die IT-Beratung hat demnach die Zielstellung, den Einsatz von Informationsverarbeitung zu verbessern. Ziel des Coaching hingegen ist eine Verbesserung der autonomen Lösungskompetenz und die Stärkung der Fähigkeiten zum Selbstcoaching.

Im Verlauf der Darstellung werden verschiedene Arten von IT-Projekten, wie beispielsweise Entwicklungs- oder Infrastrukturprojekte vorgestellt und die jeweiligen Besonderheiten herausgearbeitet. Daraus wird abgeleitet, dass Probleme, die bei der Umsetzung von IT-Projekten auftreten, mit der hohen Dynamik des IT-Projektes und den komplexen Zusammenhängen zwischen Projekt und Umfeld zusammenhängen. Abschließend werden Coaching und Beratung bezüglich der allgemeinen Merkmale und bezüglich ihrer Vor- und Nachteile gegenübergestellt. Hierbei wird abgeleitet, dass Coaching sich auf die Entwicklung der Persönlichkeit und die Gewinnung und Erweiterung von Kompetenzen konzentriert.

  • Beim Coaching kann das gewünschte Ergebnis länger auf sich warten lassen. Coaching-Erfolg lässt sich nicht unbedingt in einen geldwerten Vorteil umrechnen.
  • Die Beratung fokussiert das Entwickeln von Lösungen für Sachprobleme und deren Umsetzung bei dem Kunden. Angedeutet wird auch, dass mit der Beratung eine längerfristige Bindung des Unternehmens und der Verlust von Kompetenzen einhergehen kann.

Als Gemeinsamkeit von Coaching und Beratung resümiert die Studie, dass in jedem Fall ein Problem gelöst werden soll und dass der jeweilige Prozess zielorientiert erfolgt und zeitlich begrenzt ist.

Was bringt Sie in IT-Projekten weiter? Coaching oder Beratung? Lesen Sie die Ergebnisse der Studie!

Fordern Sie hier per E-Mail Ihr
kostenloses Exemplar der kompletten Studie an!

Die uns überlassen Daten verwenden wir ausschließlich für diesen Kontakt und nicht für andere Zwecke (Newsletter o.ä.). Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.