zurück

Was Sie beim Einsatz einer Blechsoftware bedenken müssen


Zielgerichtete, prozessorientierte Organisation spielt in Industrieunternehmen eine wichtige Rolle für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Bei der Konstruktion und Fertigung von Blechbiegeteilen sind noch Rationalisierungspotentiale auszuschöpfen. Um die Produktion noch effizienter und flexibler zu steuern, ist ein durchgängiger Datenfluss vom Entwurf bis zur Maschinensteuerung und die Unterstützung durch intelligente Software gefragt.

Hier ist eine Software gefragt, die neben den Funktionalitäten bei der Konstruktion und Abwicklung zugleich die Technologie des Fertigungsprozesses berücksichtigt. Neueste Software-Lösungen von SPI verfolgen diesen Anspruch.

SPI SheetMetal Solutions setzen dort an, wo andere an ihre Grenzen kommen und erweitern die Funktionalität des jeweiligen Basis­systems um entscheidende, praxiserprobte Funktionen - vor allem in Hinblick auf die Prozesse und die digitale Übergabe an das vorhandene NC-Programmiersystem.

Aktuell liegt der Fokus unseres Angebots auf den marktführenden Mainstream CAD-Systemen. SPI SheetMetal Solutions sind 100% integriert in die aktuelle Software von Autodesk Inventor und SOLIDWORKS und ermöglichen durchgängige Prozesse von der Idee bis zur Maschinensteuerung auch bei komplexen Aufgabenstellungen.

 

Download PDF

Laden Sie hier die PDF zum Thema "Blechfertigung heute: Auf dem Weg zu 4.0..."